Bausparvertrag & Sparvertrag Vergleich

Das Bausparen ist schon seit vielen Jahrzehnten eine oftmals genutzte Möglichkeit, wie man später eine günstige Immobilienfinanzierung durchführen kann. Von der Konstruktion her ist Bausparen eine Mischung zwischen Sparen auf der einen Seite, und der möglichen Inanspruchnahme eines Darlehens auf der anderen Seite. Um das Prinzip beim Bausparen zu verstehen, wird sehr oft bildlich vom so genannten Bauspartopf gesprochen.

Da nach Abschluss eines Bausparvertrages zunächst die Ansparphase beginnt, in der man Kapital in den Bausparvertrag einzahlt, kann dieses Kapital bereits an einen anderen Bausparer ausgezahlt werden, der ein Bauspardarlehen in Anspruch nehmen möchte. So fließen alle Einzahlungen der Bausparer in diesen Bauspartop hinein, wodurch andere Bausparer aus den Mitteln aus diesem Top ein Darlehen erhalten können. Der Vorteil beim Bausparen liegt neben dem später zu erhaltenden Darlehen, welches sich durch sehr günstige Zinsen auszeichnet, auch in der vielfältigen staatlichen Förderung.

So kann man nach Abschluss vom Bausparvertrag unter bestimmten Voraussetzungen zum Beispiel eine Arbeitnehmersparzulage, eine Wohnungsbauprämie und natürlich auch eine Förderung in Form der Riester Rente erhalten. Ob man den Bausparvertrag nun als reinen Sparvertrag nutzt oder in der Zukunft auch das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen möchte – man sollte auf jeden Fall auch beim Bausparvertrag die verschiedenen Angebote und Tarife der Bausparkassen vorab miteinander vergleichen.

Als Grundlage des Vergleichs sollte man allerdings schon wissen, ob man den Vertrag eher nur zum Sparen nutzt, oder ob man vor hat, später das Darlehen zur Baufinanzierung zu nutzen. Und zwar ganz einfach aus dem Grunde, weil man mit dem gewählten Tarif sowohl die Guthabenzinsen „festlegt“, als auch die Höhe der späteren Darlehenszinsen wählt. Möchte man also das Bauspardarlehen später sehr wahrscheinlich nutzen, sollte man das Hauptmerkmal beim Vergleich darauf legen, einen Tarif mit sehr niedrigen Darlehenszinsen zu finden. Ist hingegen eine reine Nutzung als Sparvertrag vorgesehen, sucht man Angebote mit hohen Guthabenzinsen.

Mit einem renditestarken Bausparvertrag können clevere Anleger nicht nur Zinserträge sondern auch niedrige Darlehenszinsen erzielen und staatl. Förderungen kassieren.


Riester Sparvertrag - Empfehlung der Redaktion:

>>>  DWS Riester Rente Premium